Arbeitsgruppe Zuverlässige Systeme

Neuer Großrechner in Betrieb genommen

04.02.2014

Die Arbeitsgruppe ZS hat zusammen mit den AGs der Kollegen Börm und Slawig und der Prof. Dr. Werner Petersen Stiftung einen neuen Großrechner am Institut für Informatik der CAU in Betrieb genommen. Die Finanzierung des 300.000 Euro teuren Geräts erfolgte mit Geldern der Petersen-Stiftung, des Landes Schleswig-Holstein und durch Einsatz von Berufungsmitteln.

Der neue Großrechner des Typs SGI UV 2000 ist mit 2,25 Terabyte Arbeitsspeicher, 36 Prozessoren (insgesamt 288 Rechenkerne) und 8 Modulen mit spezialisierten Hilfsprozessoren (je 4 mit Nvidia K20x und Intel Xeon Phi) bestückt und besitzt eine Shared-Memory Architektur. Mit ihm werden in der AG ZS grundlegende Fragestellungen zum Nachweis von Sicherheitseigenschaften nebenläufiger Systeme untersucht.