Arbeitsgruppe Zuverlässige Systeme

DFG Algorithmische Kombinatorik auf Folgen (2013-18)

01.05.2013

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein Projekt von Dr. Manea zur algorithmischen Wortkombinatorik. Grundlegende kombinatorische und algorithmische Probleme über sequenzielle Objekte und deren Verarbeitung tauchen in vielen Bereichen auf, z.B. Theorie der formalen Sprachen, Datenkompression oder Kryptographie. Neue Entwicklungen auf diesem Gebiet widmen sich insbesondere der Modellierung und Verarbeitung sequenzieller Daten, in den Fehler auftreten, oder sogenannte verborgene periodische Strukturen vorkommen, wie z.B. in der Gewinnung und Verarbeitung von genetischen Daten in der Mikrobiologie. Herr Manea wird seine Forschungsarbeit in diesem Projekt vor allem der Untersuchung von partiellen Wörtern und Pseudo-Wiederholungen und Algorithmen auf diesen Strukturen widmen.

Projektzeitraum: 01.05.2013 bis 30.04.2016 (Verlängerung vom 01.11.2016 bis 31.10.2018)

Fördersumme: 265.000 EUR (+ 147.000 EUR)